Pferdestärke, 2008

Pferdestärke, 2008

Sprühlack, 3 m x 7m

Wuppertal

Horsepower, 2008

spray-paint, 3 m x 7 m

Wuppertal

„Ich mußte, weil mein Litauer in der Türkei geblieben war, mit der Post reisen. Als sich´s nun fügte, daß wir an einem engen hohlen Weg zwischen hohen Dornhecken kamen, so erinnerte ich den Postillon, mit seinem Horne ein Zeichen zu geben, damit wir uns in diesem engen Passe nicht etwa gegen ein anderes Fuhrwerk festfahren möchten. Mein Kerl setzte an und blies aus Leibeskräften in das Horn, aber alle seine Bemühungen waren umsonst. Nicht ein einziger Ton kam heraus, welches uns ganz unerklärlich, ja in der Tat für ein echtes Unglück zu achten war, indem bald eine andere uns entgegenkommende Kutsche auf uns stieß, vor welcher nun schlechterdings nicht vorbeizukommen war. Nichts destoweniger sprang ich aus meinem Wagen und spannte zuvörderst die Pferde aus. Hierauf nahm ich den Wagen nebst vier Rädern und allen Päckereien auf meine Schultern, und sprang damit über Ufer und Hecke ungefähr neun Fuß hoch, welches, in Rücksicht auf die Schwere der Kutsche, eben keine Kleinigkeit war, auf das Feld hinüber. Durch einen anderen Rücksprung gelangte ich, an der fremden Kutsche vorüber, wieder in den Weg. Darauf eilte ich zurück zu unseren Pferden, nahm unter jeden Arm eins, und holte sie auf vorige Art, nämlich durch zweimaligen Sprung hinüber und hinüber, gleichfalls herbei, ließ wieder anspannen und gelangte glücklich am Ende der Station zur Herberge.  

Entwurf: Felix Gephart

Umsetzung: Felix Gephart und Dominik Hebestreit

Photo: Dominik Hebestreit

Kategorie:
error: Bildschirmfoto-Sperre