Felix Gephart
Zeichner, Maler und Graffitikünstler

Ich begann recht früh damit, auf Papieren zu zeichnen und auf Wänden zu sprühen. Besonders letzteres zog mich in seinen Bann; anfangs waren es fast ausschließlich Buchstaben, ein Pseudonym in immer neuen Varianten und Farbkombinationen, klassisches Graffiti nach amerikanischem Vorbild und auch dem meines älteren Bruders, der sich nach BMX und Skateboard schließlich dem Writing zugewandt hatte. Mit 12 Jahren war ich wohl einer der jüngsten Sprüher in meiner Heimatstadt Bochum. Später kamen zu Schriftzügen Szenen hinzu, die eine Geschichte erzählen, folgten Zeichnungen und Bilder, die literarische, zuweilen satirische und politische Inhalte transportieren. Was ich vor dem Studium malte, brachte ich mir zum Teil selbst bei und lernte ich von älteren und erfahrenen Writern.

mehr erfahren
error: Bildschirmfoto-Sperre